Erstes Speed-Dating zwischen Kindergärten und Grundschulen

Veröffentlicht am: Autor: Dorothee Schwickert
DSC_0095

DSC_0096Erzieherinnen der Kindergärten und Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen sind angehalten, sich regelmäßig auszutauschen, um ihre Arbeit zu verbessern. Zu den Einzugsbereichen unserer Grundschulen gehören zahlreiche Kindergärten, was den Austausch kompliziert macht.

Seit einigen Jahren findet ein entsprechender Austausch zwischen Grundschulen und Weiterführenden Schulen sehr erfolgreich und effizient in der Form eines Speed-Datings statt, einer ursprünglich aus den USA kommenden Methode, um schnell verschiedene Kontakte zu finden. Nach diesem Vorbild organisierten wir nun zum ersten Mal ein Speed-Dating zwischen Kindergärten und Grundschulen in unserem Stadtteil. Beteiligt waren der Sonnenwaldkindergarten, der Christuskindergarten und der Kindergarten St. Marien einerseits sowie die Waldschule, die Marienschule und die Grundschule Blumensiedlung andererseits.
Bei unserem Speed-Dating wanderten die Erzieherinnen von Tisch zu Tisch zu den auf sie wartenden Klassenlehrerinnen. In entspannter Atmosphäre kam man in kurzer Zeit mit vielen Beteiligten ins Gespräch. Die ersten Reaktionen auf das Speed-Dating waren durchweg positiv.