Schulordnung

Unser Leitbild

Grundschule Blumensiedlung – Europaschule
Eine Schule für alle
• Verschiedenheit ist eine Bereicherung.
• Jeder ist wertvoll. Deshalb gehen wir respektvoll miteinander um.
• An unserer Schule sollen sich alle wohl fühlen.
• Jeder Einzelne kann ganz viel – gemeinsam können wir noch mehr.

Unsere Schule ist ein Lebensraum, in dem sich Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer gegenseitig unterstützen und zusammenarbeiten.
Wir legen Wert darauf, unseren Schülerinnen und Schülern durch Methodenvielfalt die Freude am Lernen zu erhalten und ihre Selbstständigkeit zu fördern.
Uns ist wichtig, dass Kinder lernen, Verantwortung für sich und für andere zu übernehmen.
Lehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Für uns steht die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.

Wir wünschen uns eine gewaltfreie Lernumgebung, also ein schulisches Miteinander, das von gegenseitiger Rücksichtnahme, Toleranz und gegenseitigem Respekt geprägt ist.
Im Schulalltag kommt es leider zu Regelverstößen wie Unterrichtsstörungen oder gewaltsamen Konfliktlösungen. Bei manchen Schülern fehlen häufig Hausaufgaben.

Das bisherige Konzept zum Umgang mit Regelverstößen „Gewaltfrei Lernen“ sollte darum von den Lehrerinnen, Lehrern und der Schulleiterin der Grundschule Blumensiedlung überarbeitet werden.
Die Schulordnung, mögliche Konsequenzen und ein einheitliches Verfahren im Umgang mit Regelverstößen wurden weiterentwickelt. Wir haben verschiedene Bausteine entwickelt, um einen gewaltfreien Umgang der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen. An unserer Schule sollen sich alle wohl fühlen und zu einer friedlichen und angenehmen Lernumgebung beitragen.
Diese ist am Projekttag am 04. Februar 2019 in Kraft getreten und mit allen Schülerinnen und Schülern in den Klassen erarbeitet worden.

Konzept zum Umgang mit Regelverstößen 2018 aktuell_online